Anika Weinsheimer

anika weinsheimer

Am 01. Juni 2015 habe ich meinen Dienst als hauptamtliche Jugendmitarbeiterin in der Kirchengemeinde Roxheim aufgenommen.

In Bad Kreuznach geboren und in Winzenheim aufgewachsen durfte ich dort als Jugendliche erste prägende Erfahrungen in der Jugendarbeit sammeln. Selbst ehrenamtlich in der Jugendarbeit aktiv, entschied ich mich nach der Schulzeit eine Ausbildung zur Diakonin in der kreuznacher diakonie zu absolvieren. Noch während des berufsbegleitenden Oberkurses wurde ich 1999 verantwortliche Jugendmitarbeiterin in der Ev. Kirchengemeinde Meisenheim. Diverse Gruppenangebote für Kinder, Jugendliche, Mädchen, ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, offene Angebote sowie Projekte, Schulungen von Ehrenamtlichen, Fahrten, Kirchentage, Freizeiten, Konfirmanden-und Kindergottesdienstarbeit  sowie Netzwerkarbeit bestimmten dort meinen Arbeitsalltag in der Kinder- und Jugendarbeit. Von 2005 bis 2009 studierte ich zusätzlich Soziale Arbeit in Mainz und war danach neben der Jugendarbeit auch für die Schulsozialarbeit an der Grundschule und zeitweise ebenso für das Paul-Schneider-Gymnasium in Meisenheim verantwortlich. Vor allem Stellenkürzungen im Bereich Jugendarbeit sowie befristete Arbeitsverträge in der Schulsozialarbeit haben mich bewogen, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen, der mich nun nach RoHaGuMa geführt hat.

Privat hat es mich vor einigen Jahren der Liebe wegen Richtung Donnersberg verschlagen. Auf dem Hengstbacherhof leben mein Partner und ich mit Hund Flora, unseren Schafen, Hühnern und Enten. Wir pflegen und bepflanzen einen schönen alten Bauerngarten und betreiben ein Tipi-Dorf, dass wir an Gruppen vermieten. In meiner Freizeit bin ich gerne wandernd oder laufend in der Natur unterwegs, verbringe Zeit mit meinen Freunden, lese und reise sehr gerne und mache zum Ausgleich Yoga.

Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und vor allem auf Begegnungen mit Euch und Ihnen!

 

Diakonin Anika Weinsheimer
Kinder-und Jugendbüro
Schlesienstr. 3
55595 Hargesheim
Tel.: 0671-27640
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!